Narrow Default Wide

European Winter-Cups by Head 2012

Wintercup_2012_webDeutsches Team Sieger der Qualifikation und für die Endrunde qualifiziert!!

Die deutsche Juniorinnen U16 Nationalmannschaft spielte in diesem Jahr beim Winter-Europa-Cup die Qualifikation  im holländischen Zutphen. Die Mannschaft bestand aus Tayisia und Yana Morderger (Westfalen) und Amelie Intert aus Schleswig Holstein. Betreut wird das Team durch Dipl. Trainerin Ute Strakerjahn. In einem Feld von 7 Mannschaften musste sich die deutsche Mannschaft bis ins Finale vorkämpfen, um die Endrunde in 2 Wochen zu erreichen.
Das Team um Ute Strakerjahn wurde an Position 3 gesetzt, traf in der ersten Runde auf die Mannschaft  aus Luxemburg und war mit 3-0 überlegen. In 6 Sätzen verlor man nur 7 Spiele.

Tayisia Morderger- Pesch (TE 254) 6/0 6/0 Yana Morderger – Dimmer (493) 6/2 6/0 Y.Morderger/ A. Intert – Dimmer/ Roller 6/2 6/2

Am Samstag schlug man  knapp mit 2-1 die an Position2 gesetzten Serbinnen. Damit war man für die Endrunde in Ostravici qualifiziert!!! Leider hat sich Yana heute im 1. Satz leicht am Oberschenkel verletzt...

Yana Morderger – Stojanovic (125) 3/6 3/6, Tayisia Morderger- Radanovic 5/7 671 6/0 , T.Morderger/ A. Intert – Jorovic / Radanovic 6/4 6/7 6/0

Das Finale gegen die favorisierten Slovakinnen war eine super Präsentation der Deutschen. Schon nach den Einzel führte man mit 2-0 und war Gesamtsiger der Veranstaltung. Jetzt fliegt die deustche U16 Nationalmannschaft zum Finale der 8 besten Mannschaften in Europa nach Ostrava.

Tayisia Morderger – Schmidlova (49)  6/4 7/5 ;  Amelie Intert – Stanikova (51)   4/6 6/4 6/3